Sheryl Crow "100 Miles From Memphis"

Mit weit über 30 Millionen verkauften Alben weltweit gehört Sheryl Crow zweifelsohne zu den erfolgreichsten Poprock Künstlerinnen ihrer Generation. Bislang 9 Grammy-Auszeichnungen konnte die Ausnahmekünstlerin für sich verbuchen. Unter anderem in den Kategorien Best New Artist, Record of the Year und Best Female Pop Vocal Performance.

Mit ihrem neuen Album kehrt Sheryl Crow nun zu jenem Sound zurück, der sie überhaupt erst dazu bewegt hat, ihre eigenen Songs zu schreiben. „Ehrlich gesagt habe ich schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, dieses Album aufzunehmen“, sagt Crow. „Als ich vor zwanzig Jahren meinen Manager Scooter Weintraub kennen lernte, erkannte er in meiner Stimme all diese offensichtlichen Südstaaten-Referenzen – Delaney und Bonnie, dazu all die Klassiker aus dem Hause Stax. Daher kam er in den vergangenen Jahren immer wieder bei mir an und fragte: ‘Und, wann machst du nun endlich dieses Album?’“

Ihre neuen Songs beschwören eine musikalische Ära herauf, als man noch die Leidenschaft der Musiker heraushören konnte, wenn man das Radio anstellte. Als es im Studio noch darum ging, die Freude und den Schweiß einer Aufnahmesession für immer und ewig auf Vinyl zu bannen. Gelegentlich kann man die klanglichen Referenzpunkte – Al Green, Sly and the Family Stone, Stevie Wonder – ganz deutlich erkennen. Insgesamt zeichnen sich die 11 Songs ihrer neuen LP aber eher dadurch aus, dass sie die Energie und den Spirit von damals in sich tragen, anstatt einfach nur einen klassischen Stil zu imitieren. Als Gäste hat Sheryl Crow neben Justin Timberlake auch Citizen Cope und Keith Richards ins Studio geladen. „100 Miles From Memphis“ erscheint am Freitag im Handel. (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:
Tokio Hotel  räumen in Japan ab

Tokio Hotel: MTV Award in Japan für bestes Rock Video

Erst vergangenes Wochenende hatten Tokio Hotel ihre selbstverordnete Öffentlichkeitspause unterbrochen, um bei der großen MTV Japan Spenden Sendung “Music Aid” aufzutreten. Dabei haben Tokio Hotel gemeinsam mit anderen internationalen und nationalen Stars Spenden für die Erdbeben- und Tsunami-Opfer gesammelt. Nun…

Tourdaten Katzenjammer 2011

Ihre Liveenergie überzeugte auch die New Yorker Musiklegende David Byrne, der das ambitionierte Damenquartett zu einem Auftritt auf dem renommierten Bonnaroo-Festival in Tennessee einlud. KATZENJAMMER AUF TOUR: 02.07.2011 Würzburg, ASTA Sommerfest 03.07.2011 Leverkusen, Free Open Air 13.07.2011 Freiburg, Zeltmusikfestival 14.07.2011…

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Weitere Beiträge zum Thema: