20. Mai 2010, Aktuelles, Rap & Hip-Hop

SIDO MTV Unplugged

Wieder überrascht SIDO seine Fans und Kritiker mit einer Show, die man zweifellos als außergewöhnlich bezeichnen kann: MTV lud den Berliner Rapper als ersten deutschen Rapper überhaupt zur Unplugged-Session. Das Ergebnis strotzt trotz gezogenem Stecker vor Energie – SIDO zeigt zusammen mit hochkarätigen und interessanten Gästen und Musikern (u.a. Straßentrommler aus New York), dass seine Songs auch als Akustik-Versionen mitreißen!

Die Premiere auf MTV um 19.30 Uhr, in den Läden überall ab Freitag (21.05.) als CD und CD mit DVD. Ein Feuerwerk, das der Ausnahme-Entertainer schon gekonnt mit seiner ersten Single-Auskopplung „Der Himmel soll warten“ feat. Adel Tawil angefacht hat, und das sich jetzt in seiner ganzen Pracht entfalten wird.

Darauf können wir uns freuen: Kurt Krömer kommt, der leider gar nicht singen, dafür aber ordentlich berlinern kann. Adel Tawil ist dabei, K.I.Z. kommen runter in den Hof und zeigen, wie man aus minimalistischen und notwendigen Bewegungen im Club, wie auf den Boden Spucken und Kippen austreten einen ganzen Tanz choreographieren kann. Doreen, seine Herzensdame, zeigt ihm nachhaltig die kalte Schulter und schließlich ist da auch noch Stephan Remmler, der mit dem Old School Hit DADADA ein weiteres Highlight dieser Session der besonderen Art abliefert. Dann gibt es Boogie, der mit seinem Mund Musik erzeugen kann, als hätte er einen Drumcomputer verschluckt. Ray King aus New York, der seit 20 Jahren in den U-Bahnhöfen New Yorks auf leeren Farbeimern trommelt und so Straße ist – mehr Straße geht gar nicht. Da gibt es Nat Townsley, einen der besten Groove-Trommler der Welt. Es gibt die beiden Percussionisten Al, ein New Yorker Szene Urgestein und Christian Lillinger, Deutschlands heißesten Jazzschlagzeuger der jüngeren Generation. Ein Mann, der einfach alles zum klingen bekommt. Da gibt es Wynton Kelly Stevenson (Beatbox und Mundharmonika), Stefan Fuhr (Bass), Christoph Herman (Trompete, Posaune, Cello), Andreas Uhlmann (Posaune), Florian Mayer ( Geige ) und Lars Kutschke ( Gitarre ). Roland Neffe, der, wie SIDO es ausgedrückt hat, mit vier Stöckern gleichzeitig auf so einer Klingelingeling Maschine Musik machen kann, was schon mit zwei solchen Stöckern eine wahre Kunst ist. Und die Sophie am Klavier und der Pauke; ein Sido-Fan, die es sich nicht nehmen lassen wollte die Backing Vocals zu singen. UND SIDO in Höchstform natürlich!

SIDO ist es mit Hilfe von Sven Helbig gelungen, musikalische Welten zusammen kommen zu lassen, zu verschmelzen und zu verbinden. Das Ergebnis: RAP in höchst künstlerischer Form und faszinierend neu und unterhaltsam!

So erlebt man das MTV Unplugged Feuerwerk im TV mit anregendem Vorspiel bis zum Premierenhöhepunkt um 19.30 Uhr:

20.05.2010 / 14:00 Uhr – 15:00 Uhr / MTV / MTV Special – Sideografie
20.05.2010 / 15:00 Uhr – 16:00 Uhr / MTV Masters (Wdh.)
20.05.2010 / 18:15 Uhr – 18:30 Uhr / MTV / Exposed (Wdh.)
20.05.2010 / 18:30 Uhr – 19:30 Uhr / MTV / MTV Home
20.05.2010 / 19:30 Uhr – 20:30 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Premiere)
20.05.2010 / 20:30 Uhr – 21:00 Uhr / MTV / MTV Special – Making of Unplugged – Sido
21.05.2010 / 21:30 Uhr – 22:30 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Wdh.)
22.05.2010 / 13:00 Uhr – 14:00 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Wdh.)
23.05.2010 / 19:00 Uhr – 20:00 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Wdh.)
25.05.2010 / 17:30 Uhr – 18:30 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Wdh.)
26.05.2010 / 14:00 Uhr – 15:00 Uhr / MTV / MTV Unplugged – Sido (Wdh.)

24.05.2010 / 00:15 Uhr – 01:15 Uhr / RTL2 /MTV Unplugged – Sido
(Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: