14. April 2010, Aktuelles, Pop

Dance-Album "Night Work" von den Scissor Sisters

Sie sind eine der erfolgreichsten Pop-Bands der letzten Jahre, ihr Debütalbum hat sich weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft, ihre letzte Platte Ta-Dah inklusive der Nr.1-Hitsingle I Don’t Feel Like Dancin toppte den Erfolg noch einmal. Jetzt melden sich die Scissor Sisters mit ihrem dritten Album Night Work bei ihren Fans zurück und präsentieren Songs mit Herz und elektrisierende Dance-Tunes, denen man sich wieder nicht entziehen kann.

Mit ihrem Erfolg ziehen die Scissor Sisters u.a. in die britischen Bestenlisten der letzte Dekade ein. Nach ihrem Debüt, das international 2,5 Millionen Mal verkauft wurde, ging Ta-Dah allein in UK über 1,4 Millionen Mal über die Ladentheke und bescherte den Scissor Sisters mit ihrem Chart- und Radio-Mega-Hit I Don’t Feel Like Dancin dann endgültig den internationalen Durchbruch. Auch hierzulande wurde der Song zum Hit und kletterte auf Platz #1 der Media Control Charts, das Album stieg auf Platz #6 ein und erreichte Goldstatus. Allerhöchste Zeit für neue Ohrwürmer der außergewöhnlichen Pop-Band!

Für ihr neues Werk Night Work waren die Scissor Sisters in London, auf den Bahamas und in ihrer Heimatstadt New York im Studio. Night Work ist ein Dance-Album, aber nicht alles ist elektronischer Sound. “Night Work zeigt uns ganz in unserer Quintessenz, wer wir wirklich sind“, sagt Sänger Jake Shears. Zum ersten Mal haben die Scissor Sisters mit einem anderen Produzenten gearbeitet. Sie rekrutierten Stuart Price (The Killers, Madonna) als Co-Produzenten. Nach ihrer Tour mit seiner Band Zoot Woman im Jahre 2004 in England schließt sich nun also der Kreis.

Im letzten Monat waren die Scissor Sisters beim SXSW in Austin, Texas und haben das neue Material zum ersten Mal live vorgestellt. Die Reaktionen waren überwältigend und Ausschnitte der Show kursierten Stunden später bereits im Netz. Die Kritiker sind sich einig, dass die Scissor Sisters 2010 wieder für Aufsehen sorgen werden.

Die erste Single Fire With Fire wird am 11.06.2010 veröffentlicht.
(Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: