11. April 2010, Aktuelles, Soundtracks

Soundtrack zum Kinofilm "Kick Ass"

Wenn es um Superhelden geht, dann dürften sicher sofort einige Namen aus der Marvel-Comic-Familie fallen. Doch “Kick Ass” ist anders und überzeugt gerade deshalb die Filmkritiker rund um den Globus, die schon jetzt von einem kleinen Diamanten sprechen… Die Premiere fand vor kurzem in London statt, Regisseur ist Claudia Schiffer-Ehemann Matthew Vaughn, der bisher Filmhits wie “Snatch” mit Brad Pitt produziert hat. Jetzt folgt ein ganz besonderer Held der ein klares Motto hat: “Ich kann nicht fliegen. Aber ich kann dir in den Arsch treten.”

Der Kinofilm „Kick Ass“ erzählt die Geschichte von Dave Lizewski, einem völlig durchschnittlichen Teenager und Comic-Fan – zumindest, bis er die Entscheidung fällt, ein Superheld zu werden. Er schlüpft in ein grünes Ganzkörperkostüm, setzt sich eine Maske mit Schlitzen für Augen und Mund auf, schnappt sich zwei Bleirohrkampfknüppel und zieht als „Kick-Ass“ in den Kampf gegen das Böse. Doch so leicht ist das nicht.

Der Titeltrack „Kick Ass“ wird von keinem geringeren als MIKA gesungen, produziert wurde das übersprudelnde Stück von dem derzeit angesagtesten Produzenten RedOne (u.a. Lady GaGa). „We are young, We are strong, We’re not looking for where we belong, We’re not cool, We are free“, setzt MIKA zur Titelmelodie an und fasst spielend den ganzen Film zusammen.

Die weiteren Songs des Soundtracks umfassen Punk-Rock von The Dickies und den New York Dolls. Pop von den Sparks, Kracher von The Prodigy, Primal Scream und der Newcomerin Ellie Goulding und ein Stück vom King Elvis Presley. Das alles zusammen kickt auf jeden Fall. (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: