1. April 2010, Aktuelles, R & B

Justin Bieber auf Platz 1 der US-Billboardcharts

Er ist momentan der populärste und erfolgreichste 16-Jährige dieses Planeten und gilt weltweit als Teenie-Sensation und Massenphänomen. Wo auch immer Justin Bieber auftaucht – die Fans begrüßen den Sänger mit lahmgelegten Verkehrswegen, Kreischkonzerten und Ohnmachtsanfällen. In den USA gelang Justin Bieber nun die Sensation: Mit My World 2.0, seinem zweiten Album innerhalb von vier Monaten, stürmt er diese Woche direkt Platz #1 der US-Billboardcharts. Damit ist er der jüngste Solokünstler, dem dies gelingt, seit Stevie Wonder 1963 im Alter von 13 Jahren an der Spitze stand.

Die ganze Welt feiert die Bieber-Mania und der Teenstar steht neben den US-Charts auch in Kanada und Brasilien auf Platz #1, in Großbritannien, Österreich und Portugal auf #3, in Frankreich und Holland auf Platz #4, in Norwegen auf #5, Dänemark #8 und in Neuseeland greift Justin nach der Chartkrone!

Auch hierzulande ist das Bieber-Fieber ausgebrochen und führte geradewegs zum Gold-Rausch: Justin Bieber erreicht mit seinem Debütalbum Gold-Status und steht aktuell auf Platz #7 der Media Control Charts!

Mit über 3,3 Millionen verkauften Singles, über 155 Millionen Youtube-Views seiner Videos – davon 50 Millionen (!) noch bevor er mit 13 Jahren einen Plattenvertrag abgeschlossen hatte – und einer Fangemeinde, die das Bieber-Fieber feiert, darf man Justin Bieber zweifellos als Pop-Phänomen bezeichnen. Nach seinem furiosen Auftritt bei RTL2 The Dome wird Justin Bieber im Mai wieder nach Deutschland kommen. (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: