23. November 2009, Aktuelles, Folk & Country, Pop

Taylor Swift erhält fünf American Music Awards

Es vergeht keine Woche ohne eine weitere Erfolgsmeldung für Taylor Swift! Letzte Woche gewann sie bei den renommierten Country Music Awards und ging als jüngste Siegerin aller Zeiten in der Kategorie „Entertainer of the Year“ in die Geschichte der CMAs ein. Gestern wurden die American Music Awards verliehen und wieder dominierte Taylor Swift den Abend! Zu den weiteren Gewinnern zählen The Black Eyed Peas, die zwei Awards abräumten.

Es war eine der spektakulärsten Shows des Jahres, geprägt durch beeindruckende Live-Performances (u.a. The Black Eyed Peas, Rihanna, Eminem & 50 Cent, Lady GaGa) und eine strahlende 19-jährige Gewinnerin: Taylor Swift! Die Sängerin und Songwriterin räumte fünf American Music Awards ab und dominierte in den wichtigsten Kategorien des Abends: Artist of the Year, Favorite Pop/Rock Female Artist, Favorite Adult-Contemporary Artist, Favorite Country Album für „Fearless“ und Favorite Country Female Artist.

Damit gehört ihr Album „Fearless“, das sich bisher über 5 Millionen Mal verkauft hat und hierzulande am Freitag, 20. November als Deluxe Edition inklusive 6 neuen Songs und einen Bonus-DVD erschienen ist, zu den erfolgreichsten US-Alben des Jahres!

Mit fünf Awards siegte Taylor Swift sogar vor Michael Jackson, dem Top-Favoriten des Abends (4 Awards) und bedankte sich sichtlich gerührt via Satellit aus London: „Überhaupt mit Michael Jackson in einer Kategorie nominiert zu sein, ist eine unglaubliche Ehre für mich… Ich wünsche seiner Familie alles Liebe.“

Zu den weiteren Abräumern zählten The Black Eyed Peas, die in den Kategorien Favorite Pop/Rock Band/Duo/Group und Favorite Soul/Rhythm & Blues Band/Duo/Group gewannen. The Black Eyed Peas performten zudem live on Stage ihren Hit „Boom Boom Pow“ und ihre aktuelle Single „Meet Me Halfway“ (bei uns am 20. November erschienen) aus dem in Deutschland mit Gold ausgezeichneten Album “The E.N.D.“. (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Tourdaten Katzenjammer 2011

Ihre Liveenergie überzeugte auch die New Yorker Musiklegende David Byrne, der das ambitionierte Damenquartett zu einem Auftritt auf dem renommierten Bonnaroo-Festival in Tennessee einlud. KATZENJAMMER AUF TOUR: 02.07.2011 Würzburg, ASTA Sommerfest 03.07.2011 Leverkusen, Free Open Air 13.07.2011 Freiburg, Zeltmusikfestival 14.07.2011…

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Weitere Beiträge zum Thema: