23. November 2009, Aktuelles, Pop

Neue Tourdaten Stefanie Heinzmann "Roots To Grow"

Die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann muss sich, wie letzte Woche bekannt wurde, einer Stimmbandoperation unterziehen und hat wegen der daraufhin zu erwartenden längeren Rekonvaleszenzphase alle anstehenden Termine ihrer „Roots To Grow“-Tour abgesagt.

Umso mehr freut sich Stefanie Heinzmann darauf, die für Ende April/Anfang Mai angesetzten Deutschlandtermine mit gesunder Stimme und gewohnter Energie nachholen zu können. Die bereits erworbenen Tickets behalten für die jeweiligen Nachholtermine ihre Gültigkeit. Tickethalter in Städten, in denen keine Ersatztermine möglich sind, werden gebeten, ihre Karten an den jeweiligen Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, zurückzugeben.

Darueber hinaus gibt es noch eine besondere News: Stefanies Single “No One (Can Ever Change My Mind)” gibt es demnächst auch in einer exklusiven und aufwendigen neuen Version. Als begeisterte “Die Sims” Spielerin taucht Stefanie mit ihrer ganz eigenen Simlish-Version des Songs in der einzigartigen Sprache der Sims in die atemberaubende Welt ein.

Stefanie Heinzmann “Roots To Grow”
Alle Tourtermine auf einen Blick:

20.04.10 Köln Live Music Hall
21.04.10 Hamburg Grünspan
22.04.10 Rostock MAU Club
24.04.10 Berlin Postbahnhof
25.04.10 Bielefeld Ringlokschuppen
27.04.10 Osnabrück Rosenhof
28.04.10 Dresden Alter Schlachthof
29.04.10 Nürnberg Hirsch
01.05.10 Mannheim Alte Feuerwache
02.05.10 München Ampere
03.05.10 Recklinghausen VEST ARENA
(Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: