13. November 2009, Aktuelles, Folk & Country

Vier Preise bei Country Music Awards für Taylor Swift

Die 19-jährige bleibt weiterhin auf Rekordkurs! Nach dem Sieg bei den MTV Video Music Awards als „Best Female“ vor wenigen Wochen und dem neuen Billboard-Charts-Rekord – keine andere Künstlerin stand in diesem Jahrzehnt länger mit einem Album in den US-Billboard Top 200! – räumte Taylor Swift gestern Abend bei Country Music Awards alle wichtigen Preise ab!

Ihr Hitalbum „Fearless“ erscheint bei uns am 20. November als Deluxe Edition inklusive 6 neuen Songs und umfangreichem Video-Material auf einer Bonus-DVD!

Es ist zweifellos ihr Jahr! 11 Wochen stand ihr aktuelles Album „Fearless“ auf Platz #1 der US-Billboardcharts, wurde weltweit über 5 Millionen Mal verkauft und hielt sich insgesamt über 157 Wochen in den Billboard Top 200. Sie gewann den MTV VMA, trat vergangene Woche als Host & musikalischer Gast bei der US-Kultsendung „Saturday Night Live“ auf und konnte gestern einen weiteren Meilenstein zu ihrer Karriere hinzufügen:

Taylor Swift gewann alle vier Country Music Awards, für die sie nominiert war, und räumte damit in den wichtigsten Kategorien des Abends ab: „Fearless“ wurde als „Album of the Year“ ausgezeichnet und Taylor Swift als „Female Vocalist“ und „Entertainer of The Year“. Ihre Hitsingle „Love Story“ wurde in der Kategorie „Music Video of The Year“ mit einem CMA gekrönt. Die Sängerin und Songwriterin präsentiert auf „Fearless“ eine Mischung aus Pop, Country und ihre ganz persönliche Sicht auf die Dinge. Ihre aktuelle Single „You Belong With Me“ erzählt von einer unerfüllten Liebe auf dem Highschool-Schulhof.

Die CMAs gehören zu den wichtigsten amerikanischen Musikpreisen. Der Preisregen könnte für Taylor Swift in wenigen Tagen weitergehen, denn die 19-jährige ist auch bei den American Music Awards im Rennen und wird auch live performen.
(Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Tourdaten Katzenjammer 2011

Ihre Liveenergie überzeugte auch die New Yorker Musiklegende David Byrne, der das ambitionierte Damenquartett zu einem Auftritt auf dem renommierten Bonnaroo-Festival in Tennessee einlud. KATZENJAMMER AUF TOUR: 02.07.2011 Würzburg, ASTA Sommerfest 03.07.2011 Leverkusen, Free Open Air 13.07.2011 Freiburg, Zeltmusikfestival 14.07.2011…

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Weitere Beiträge zum Thema: