12. November 2009, Aktuelles, Rap & Hip-Hop

50 Cent präsentiert viertes Studioalbum

Seine ersten Alben wurden bereits mehrfach mit Doppelplatin ausgezeichnet, doch das reichte 50 Cent nicht. Als cleverer Geschäftsmann hat er sich nach und nach ein Imperium aufgebaut. Neben Kinofilmen, einer Reality-Show, Softdrinks, Büchern und Computerspielen hatte 50 Cent nun auch wieder Zeit für ein neues Album.

„Before I Self Destruct“ heißt das vierte Studioalbum des HipHop-Mogul, das zeitgleich mit der ersten Single „Baby By Me“ am Freitag erscheint. In den USA steht das Album bereits auf Platz #1 der iTunes-Charts! HipHop–Größen wie Dr. Dre, Timbaland, Polow Da Don und Ty Fyffe versammelt 50 Cent auf seinem neuen Album. Für „Baby By Me“ konnte er R’n’B-Sänger Ne-Yo gewinnen, den das Angebot sehr überraschte. „Der Beat und der Text haben mich sofort überzeugt und ich war total on fire“, erzählt Ne-Yo. „Ich fragte mich, wozu mich 50 Cent noch braucht. Ich hab eigentlich nur meinen Teil dazu beitragen, dass dieser Titel noch hotter wird.”

Das Album „Before I Self Destruct“ erscheint wie die Single „Baby By Me“ am Freitag, 13.11. Die Deluxe-Version des Albums wird eine DVD mit dem gleichnamigen Film „Before I Self Destruct“ enthalten. Das Drehbuch dafür schrieb 50 Cent selbst, führte Regie und spielt auch eine der Hauptrollen. Den Trailer zum Film, gibt es hier zu sehen. „Before I Self Destruct“ ist düsterer und aggressiver als seine Vorgänger, aber gerade deswegen das Beste, das er je produziert hat, verspricht 50 Cent.

Am 30. November wird 50 Cent bei TV Total (Pro7) zu Gast sein und bei Big FM das “Kleinste Konzert der Welt” spielen! (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: