31. Oktober 2009, Aktuelles, Pop

Zweite Single aus "Reality Killed The Video Star"

Robbie Williams ist wieder da und Europa liegt ihm zu Füßen. Mit seinem aktuellen Nummer-Eins-Hit „Bodies“, der seit zwei Wochen die hiesigen Media Control Single Charts anführt, hat der britische Entertainer seine Ausnahmestellung bei den deutschen Fans unter Beweis gestellt. Sein von einem riesigen Medienecho begleiteter Überraschungs-Gig am letzten Freitag in Berlin war ein Dankeschön an seine Fans.

Drei Tage zuvor hatte Robbie Williams mit seinem Konzert im Londoner Club Roundhouse, das in 250 Kinos in 23 Länder simultan übertragen wurde, einen Weltrekord aufgestellt, der postwendend ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen wurde. Die Reaktionen der britischen Presse auf das „Comeback mit Weltrekord“ (Focus) waren überschäumend:

„Der größte Entertainer des Pop entdeckt endlich seinen Stolz.“ The Times

„Der Meister der Entertainer lässt galant seine Muskeln spielen.“ Daily Telegraph

„Der Druck lag ganz auf ihm selbst, ob er es noch wirklich bringt. Ich bin erleichtert, dass ich dies voll und ganz bejahen kann, er geht sogar ein wenig darüber hinaus.“ The Sun

„Die stolze Brust eines Superstars, selbstbewusst und gefühlstrunken – Robbie ist wieder da.“ Daily Express

„Er haut jeden Promi aus dem Schuh – er hat einfach den richtigen Humor und Hummeln im Hintern.“ Daily Mirror

Die deutsche Presse sagt:

„Der alte Robbie ist zurück“ STERN

„Seine aktuelle Single ist wirklich großartig und sein neues Album auch,…“ SPEX

Bei beiden Konzerten hatte Robbie Williams bereits seine neue Single vorgestellt. „You Know Me“ erscheint hierzulande am 4. Dezember als 2-Track-CD und Digital Download. Die erste Single „Bodies“ ist europaweit in die Top 3 gechartet. Damit ist „Bodies“ bereits jetzt die erfolgreichste Single von Robbie Williams seit „Rock DJ“ neun Jahre zuvor.

Das von Trevor Horn produzierte Album „Reality Killed The Video Star“ erscheint am 6. November. (EMI)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: