29. Oktober 2009, Aktuelles, Alternative & Indie

“Black Swan” – Emotionales Album von Athlete

Das neue Album von Athlete „Black Swan“ spiegelt die Höhen und Tiefen wider, die die Band in den letzten sechs Jahren durchlebt hat. In dieser Zeit hat die Band Freunde verloren und Ehen zerbrechen sehen. Begleitet werden diese Geschichten von den schönsten Melodien, die Athlete bisher geschrieben haben.

„Black Swan“ beginnt gleich mit der nach vorne gerichteten ersten Single „Superhuman Touch“, deren erste Zeile bereits Bände spricht: „I’m on fire and nothing’s gonna hold me back.“ Danach sind sie wirklich nicht mehr zu bremsen. Das Album zerberstet förmlich vor den druckvollen Melodien. Mit „Black Swan Song“ setzt sich Joel mit dem Tod seines Großvaters auseinandersetzt. „Dadurch habe ich eine vollkommen neue Sichtweise auf den Tod bekommen“, sagt Joel. „Er hat ein langes und erfülltes Leben gehabt und er sah das alles ganz positiv.“ Es folgt das trotzige „Don’t Hold Your Breath“, das Joel geschrieben hat, nachdem seine Frau mit Verdacht auf Kindstod im Mutterleib ins Krankenhaus eingeliefert wurde – zum Glück stellte sich der Verdacht als Fehldiagnose heraus.

„Rubik’s Cube“ bringt die Aussage der LP noch einmal auf den Punkt: „Das Stück handelt davon, wie man durchs Leben irrt und alles immer erst dann verstehen kann, wenn man selbst in die Situation kommt; und dass man lernen muss, mit dieser Ungewissheit umzugehen. Genau darin liegt der eigentliche Zauber des Lebens.“ (Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: