17. Oktober 2009, Aktuelles, Volksmusik

Welthits auf der Trompete von Vlado Kupan

Was kommt heraus, wenn einer der besten Trompeter der Blasmusikszene sich an Welthits versucht? Seit Miles Davis wissen wir – einfach nur Gutes! Vlado Kumpan hat sich für sein neues Album an Klassikern wie “Candle In The Wind”, “How Deep Is Your Love”, “One Moment In Time”, “My Way” oder das legendäre “Time To Say Goodbye” herangewagt.

Bei dieser einzigartigen Klasse des Trompeters verwundert es im Grunde wenig, dass ein Instrumental-Album der Spitzenklasse das Resultat ist. Vlado besticht auch hier durch seine brillante Atemtechnik, seine unglaublichen tonalen Höhen und seine fantastischen Tonbildung. Ganz große Kunst – einfach genial gespielt. Hinzu kommt die wunderbare orchestrale Produktion des Tonträgers, der in Punkto Sound nichts zu wünschen übrig lässt.
(Koch Universal)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Schreiben Sie einen Kommentar »



Das könnte Sie auch interessieren:

Taylor Swift – neue Single MINE direkt auf Platz 1

Nachdem sie mit ihrem letzten Album Fearless die Charts rund um den Globus und 11 Wochen die Spitze der US-Billboardcharts erobert hatte – hinzu kamen u.a. vier Grammy Awards – meldet sich TAYLOR SWIFT im Herbst mit ihrem neuen Album…

Unheilig schreibt Pop-Geschichte

Unheilig schreibt Pop-Geschichte! 22 Jahre hat es gedauert, jetzt haben die Deutschen Albumcharts einen neuen Rekordhalter auf dem Thron. Seit dieser Woche ist Unheilig mit dem aktuellen Album „Grosse Freiheit“ mit insgesamt 15 Wochen an der Spitze der deutschen Albumcharts…

Katy Perry präsentiert erstes eigenes Parfum

Bisher hat Katy Perry vor allem mit ihrem ausgefeilten, zugleich verspielten Musikstil und manchmal gewagten Songtexten von sich Reden gemacht. Mit der Markteinführung ihres ersten Parfums “Purr by Katy Perry” wagt sie nun den logischen Schritt in die Beautybranche. Perry…

Nina Hagen steigt mit "Personal Jesus" auf Platz 16 in die Charts ein

Das hat Nina Hagen seit 1979 nicht mehr erlebt! Gerade ist sie nämlich mit ihrem neuen Album “Personal Jesus” auf Platz 16 in die Charts eingestiegen. Das ist die höchste Chartsplatzierung der deutschen Punkikone und “Deutschlands einzigstem Superstar” (Zitat: Süddeutsche…

Tom Jones brilliert mit "Praise & Blame"

Tom Jones meldet sich mit einem überraschenden Werk zurück und präsentiert mit seinem neuen Album „Praise & Blame“ eine brillante Mischung aus Blues, Gospel und Country. In Großbritannien steht er mit seinem neuen Meisterwerk auf Platz 1 in den Album-Trendcharts…

Weitere Beiträge zum Thema: